Logo_Beluga

PROBIOS

Medizinisches & mikrobiologisches Labor

 

Angebotene Untersuchungen Auswahl

 

Sehr geehrte Patientin
Sehr geehrter Patient

Nach einer Untersuchung erhalten Sie einen ausführlichen Befund. Dieser ist für Laien nicht immer ganz verständlich, da er viele Fachausdrücke enthält.
Oder sagt Ihnen z. B. >Diaminoxidase< etwas?
Keinesfalls soll ein Befund eine Anregung zur Selbstbehandlung sein. Ihr Behandler wird Ihnen den Befund erläutern und Ihnen eine Therapie empfehlen.    

Untersuchungen werden nur ausgeführt wenn ein Behandler angegeben ist und der Anamnesebogen ausgefüllt und unterschrieben wurde.

Vollständige mikrobiologische Stuhluntersuchung (bakteriologisches und mykologisches Screening) auf alle anzüchtbaren Mikroorganismen und deren Differenzierung mit Hilfe biochemischer und serologischer Verfahren.

Gezielte Kontrolluntersuchung (im Anschluß an eine zurückliegende vollständige mikrobiologische Darmflora-Analyse), je angefordertem Keim.

Orientierende Pilzdiagnostik mit quantitativer und qualitativer Beurteilung ohne Speciesdifferenzierung

Pilzkultur, -differenzierung und Antimycogramm, zusätzlich zur vollständigen Darmflora-Analyse oder als Folgeuntersuchung mit Neueinsendung

Gezielte Clostridien- und Bacteroides-Diagnostik, zusätzlich zur vollständigen Darmflora-Analyse oder als Folgeuntersuchung mit Neueinsendung (mit biochemischen oder chromatographischen Methoden, ggf. einschließlich der Prüfung auf deren Fähigkeit zu Steroidtransformation)

Nachweis von Clostridium difficile-Toxin A und B

Nachweis von Clostridium perfringens-Toxin

Untersuchung auf Helicobacter pylori Antigen

Quantitative Bestimmung der pankreatischen Elastase im Stuhl

Quantitative Bestimmung der Anti-Transglutaminase (sIgA) im Stuhl (Test auf Glutenintoleranz – Zöliakie, Sprue)

Quantitative Bestimmung des sekretorischen IgA im Stuhl / Speichel

Nachweis von Lactoferrin im Stuhl

Quantitative Bestimmung des Alpha-1-Antitrypsins

Calprotectin

Nachweis von Parasiten im Stuhl nach Anreicherung

Giardia lamblia / Cryptosporidium parvum

Entamoeba spp.

Nachweis von okkultem Blut im Stuhl

Nachweis von Rotaviren / Adenoviren im Stuhl

Nachweis von Histamin im Urin

Untersuchung auf Nahrungsmittelallergie / Nahrungsmitttelintoleranz (aus Serum):

Nachweis von Histamin im Urin

Vorscreening Bestimmung des IgE / IgG4

IgE Nahrungsmittelscreen

IgG4 Nahrungsmittelscreen

Einzelscreening positiv getesteter Allergenpools:

Milchpool: Ziegenmilch, Schafsmilch, Stutenmilch, β-Lactoglobulin, αa-Lactalbumin, Sojamilch

Hülsenfrüchte: grüne Erbse, weiße Bohne, Johannisbrotkernmehl, Kichererbse, Linse, Süsslupine

Gemüse: Fenchel, Kartoffel, Endiviensalat, Weisskohl, Champignon

Obst: Erdbeere, Zitrone, Melone, Papaya, Kirsche, Mango

Getreide (glutenhaltig): Dinkel, Kamut, Wildreis, Malz, Gerste

Getreide (glutenfrei): Reis, Mais, Hirse, Quinoa, Amaranth

Fleisch: Schwein, Lamm, Huhn, Pute, Ente

Fisch: Barsch, Seelachs, Thunfisch, Lachs, Hering, Krabbe, Miesmuschel

Nüsse / Samen: Cashewnüsse, Walnuss, Paranuss, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kokosnuss

Gewürze: Kümmel, Dill, Vanille, Zimt, Muskatnuss, Curry

.

reagenzglas240breit

reagenzglas240breit

reagenzglas240breit

reagenzglas240breit

reagenzglas240breit

reagenzglas240breitDiese Seite ist optimiert für 1280 × 720

reagenzglas240breitDiese Seite ist optimiert für 1280 × 720